Kinderärzte warnen vor Mehrbelastung

Die Eichenzeller Fachärzte für Kinderheilkunde pflichten Frau Dr. Wald bei und sorgen sich um die Atemluft besonders auch für Kinder und Senioren. Grenzwerte die heute noch als zumutbar gelten, können in naher Zukunft als gefährlich eingestuft werden. Auch warnen die drei Ärztinnen und Ärzte davor, dass sich die Schadstoffe bei ungünstigen Wetterlagen in unserer Luft ansammeln und addieren.

Stellungnahme als PDF: Download
Stellungnahme als JPG: Download

Ein Gedanke zu „Kinderärzte warnen vor Mehrbelastung

  1. Mehr Übezeugungskraft als bisher ohnehin schon von der IG in vielerlei Hinsicht geleistet wurde auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse, kann man der Politik nicht mehr entgegen halten. Wenn sogar die größten Bedenken seitens der Ärzte keine Beachtung bei den Entscheidungsträgern der Gemeinde Eichenzell finden, dann fragt man sich, was hier eigentlich in den Gremien passiert. Eine solche folgenreiche in jeder Hinsicht unverantwortliche Fehlentscheidung gegen Mensch und Natur wäre unverzeihlich und nur auf der Basis der Geldgier geplant, die jedoch der Gesamtentwicklung unserer Gemeinde dauerhaft massiv schaden würde.

Kommentare sind geschlossen.